59

  • Music, Mystery, Politics
  • 2 Episoden

THE DAY OF DESTRUCTION

von Toshiaki TOYODA

Sommer 2020. Die Olympiade in Tokio steht bevor und eine mysteriöse Epidemie greift um sich. Es kursieren Gerüchte um ein Monster, das vor Jahren in einer Mine gefunden wurde. Der Mönch Kenichi zieht aus, die Welt von ihren Dämonen zu exorzieren. THE DAY OF DESTRUCTION ist ein wütender Kommentar auf den Zustand der Gesellschaft, ein ungestümes Punk-Gedicht mit einem ohrenbetäubenden Soundtrack. Auch im Vorfilm WOLF’S CALLING von Toshiaki TOYODA nimmt Musik eine tragende Rolle ein. Zu den Klängen der Punkband Seppuku Pistols wird hier die mystische Zusammenkunft einer Kriegerschar geschildert.

In 2020, the specter of the Olympics looms over Japan and a mysterious epidemic makes people lose their minds. The monk Kenichi sets out to exorcise the demons from this world. THE DAY OF DESTRUCTION is an angry punk poem featuring an ear-shattering soundtrack. In TOYODA’s short film WOLF’S CALLING, a mystic gathering of warriors takes place. For additional information go visit:

VORFILM / SUPPORTING FILM:

WOLF`S CALLING

von Toshiaki TOYODA

2019 wurde Toshiaki TOYODA wegen angeblichen illegalen Waffenbesitzes festgenommen. Stein des Anstoßes war ein altes, nicht mehr funktionstüchtiges Familienerbstück. Als Reaktion auf diesen Vorfall hat TOYODA eine beachtliche Riege befreundeter Schauspieler versammelt, um einen kurzen Historienfilm zu drehen, in dem der Fund besagter Schusswaffe den Anlass bietet, von der mystischen Zusammenkunft einer großen Kriegerschart zu erzählen. Die Musik stammt von der „Edo-Punkband“ Seppuku Pistols, die ausschließlich auf traditionellen Instrumenten spielt und auch im Film auftritt.

In 2019, Toshiaki TOYODA was arrested for the alleged unlawful possession of a handgun – that was in fact simply an old, non-functioning familial heirloom. He reacted to this incident by making this short period piece in which a mystic gathering of warriors takes place, scored by “Edo-punk” band Seppuku Pistols.

Director

Toshiaki TOYODA

Screenplay

Toshiaki TOYODA

Director of Photography

Kenji MAKI

Director of Photography

Keisuke NAGOSHI

Director of Photography

Koki SUNADA

Director of Photography

Norimichi KASAMATSU

Music

Gezan

Music

Mars89

Episoden

16m
Wolf's Calling

2019 wurde Toshiaki TOYODA wegen angeblichen illegalen Waffenbesitzes festgenommen. Stein des Anstoßes war ein altes, nicht mehr funktionstüchtiges Familienerbstück. Als Reaktion auf diesen Vorfall hat TOYODA eine beachtliche Riege befreundeter Schauspieler versammelt, um einen kurzen Historienfilm zu drehen, in dem der Fund besagter Schusswaffe den Anlass bietet, von der mystischen Zusammenkunft einer großen Kriegerschart zu erzählen. Die Musik stammt von der „Edo-Punkband“ Seppuku Pistols, die ausschließlich auf traditionellen Instrumenten spielt und auch im Film auftritt.

In 2019, Toshiaki TOYODA was arrested for the alleged unlawful possession of a handgun – that was in fact simply an old, non-functioning familial heirloom. He reacted to this incident by making this short period piece in which a mystic gathering of warriors takes place, scored by “Edo-punk” band Seppuku Pistols.

57m
The Day Of Destruction

Sommer 2020. Die Olympiade in Tokio steht bevor und eine mysteriöse Epidemie greift um sich. Es kursieren Gerüchte um ein Monster, das vor Jahren in einer Mine gefunden wurde. Der Mönch Kenichi zieht aus, die Welt von ihren Dämonen zu exorzieren. THE DAY OF DESTRUCTION ist ein wütender Kommentar auf den Zustand der Gesellschaft, ein ungestümes Punk-Gedicht mit einem ohrenbetäubenden Soundtrack. Auch im Vorfilm WOLF’S CALLING von Toshiaki TOYODA nimmt Musik eine tragende Rolle ein. Zu den Klängen der Punkband Seppuku Pistols wird hier die mystische Zusammenkunft einer Kriegerschar geschildert.

In 2020, the specter of the Olympics looms over Japan and a mysterious epidemic makes people lose their minds. The monk Kenichi sets out to exorcise the demons from this world. THE DAY OF DESTRUCTION is an angry punk poem featuring an ear-shattering soundtrack. In TOYODA’s short film WOLF’S CALLING, a mystic gathering of warriors takes place.