Kamata Prelude (2020)

  • Drama, Romance, Social Issues
  • 1h 57m

Stellvertretend für eine neue Riege von Filmemacher*innen blicken Ryutaro NAKAGAWA, Mayu AKIYAMA, Yuka YASUKAWA und Hirobumi WATANABE in diesem Episodenfilm selbstkritisch auf ihre Branche und lassen dabei kein gutes Haar an den Machtverhältnissen, denen sich junge Schauspielerinnen immer noch im Berufs- und Privatleben unterwerfen müssen. Zwischen Sexismus und Karrierewünschen, Doppelmoral und veralteten Rollenbildern offenbaren die einzelnen Geschichten gesellschaftliche Missstände und geben trotzdem Hoffnung auf eine gleichberechtigte Zukunft. Beim Festival zeigen wir auch Hirobumi WATANABEs Film I’M REALLY GOOD.

Over four episodes, filmmakers of a new generation discuss the current situation for actresses in Japan. Ryutaro NAKAGAWA, Mayu AKIYAMA, Yuka YASUKAWA, and Hirobumi WATANABE criticize their industry and reveal the abusive processes to which young women have to subordinate. Nevertheless, their strong female characters give hope for a future of equality. We also present Hirobumi WATANABE’s film I’M REALLY GOOD.

http://kamataprelude.com/

Director

Ryutaro NAKAGAWA

Director

Mayu AKIYAMA

Director

Yuka YASUKAWA

Screenplay

Ryutaro NAKAGAWA

Screenplay

Mayu AKIYAMA

Screenplay

Yuka YASUKAWA

Screenplay

Hirobumi WATANABE

Sprache

Japanese

Untertitel

English

Land

Japan

Produktion

TBS Glowdia