Bolt (2019)

  • Drama, Mystery, 3.11.
  • 1h 20m

© L’espace Vision, Dream Kid, Kaizo Production

Basierend auf der Dreifachkatastrophe von Fukushima im März 2011 erzählt BOLT mit einer düsteren Bildsprache von den körperlichen und seelischen Traumata einer Tragödie, die Japan noch immer lähmt. Eine Gruppe von Männern wird ins Innere des havarierten Kernkraftwerks geschickt, um einen Bolzen am Drucktank festzuziehen, der das Austreten von kontaminiertem Wasser verhindern soll. Was die Männer noch nicht wissen: Diese Katastrophe wird ihr Leben und das vieler anderer Menschen für immer verändern.

Based on the Fukushima nuclear disaster of March 11, 2011, BOLT conveys the physical and psychological impact of the tragedy affecting Japan to this day. A crew of men is assigned to tighten a bolt inside the nuclear power plant to prevent the leakage of contaminated water. Unbeknownst to them, this disaster will forever change their lives and those of many others.

http://g-film.net/bolt

Director

Kaizo HAYASHI

Screenplay

Kaizo HAYASHI

Director of Photography

Yuichi NAGATA

Music

Meina.CO

Music

Yoko SUGISE

Sprache

Japanese

Untertitel

English

Land

Japan

Produktion

Dream Kid

Bonusinhalt

Video message from director Kaizo HAYASHI
1m

Video message from director Kaizo HAYASHI