his (2020)

  • Family Matters, LGTBQ, Romance
  • 2h 7m

Nach der Trennung von Shun startet Nagisa ein neues Leben in Australien. Entgegen seiner Vorliebe für Männer heiratet er eine Frau und versucht sich als Familienvater. Doch Nagisa wird nicht glücklich. Er lässt sich scheiden und kehrt mit seiner Tochter Sora nach Japan zurück zu Shun. Zwischen Nagisas kräftezehrendem Sorgerechtsstreit und dem Aufflammen alter Gefühle findet das Paar überraschend starken Rückhalt in der überalterten Dorfgemeinschaft. Rikiya IMAIZUMI spielt mit gegensätzlichen Ideen von Elternschaft und vorherrschenden Geschlechternormen, ohne sich dabei auf eine Agenda festzulegen.

Supported by a tolerant rural community of elders, a same-sex stepfamily finds strength for a custody battle and rediscovers love. Director Rikiya IMAIZUMI plays with antithetical concepts of parenthood and deeply ingrained stereotypes but never pushes an agenda.

http://phantom-film.com/his-movie

Director

Rikiya IMAIZUMI

Screenplay

Atsushi ASADA

Director of Photography

Masami INOMOTO

Language

Japanese

Subtitles

English

Country

Japan

Studio

Nagoya Broadcasting Network